Intensivierung

ÜBERGANG VON BEILÄUFIGEN ATHLETEN ZUM PODIUM TRIATHLETE IN EINEM JAHR

VON JAIMIE MILLER

Mein Weg hin zum Leistungssport, mit einer Leidenschaft für Multi-Sport-Ausdauerrennen, war für mich eine willkommene Reise. Bis vor 18 Monaten war meine Teilnahme an einem Triathlon wenig mehr als ein Bewältigungsmechanismus in meiner Suche nach dem Selbstbewusstsein um eine destruktive, 12-jährige Ehe zu verlassen. Ich brauchte ein Ziel um ein besseres Ich zu sein als das, was ich meinen Kindern zeigte. So meldete ich mich in 2014 für den Ironman Calgary 70,3 an. Je mehr ich trainierte, desto mehr wuchs mein Selbstvertrauen. Ich schaffte meinen College-Abschluss, und innerhalb einer Woche nachdem ich einen neuen Job gefunden hatte stand ich wieder komplett auf eigenen Füßen.

Der Zieldurchlauf in Calgary 2014 war eine lebensverändernde Erfahrung. Ich wusste, dass wenn ich dieses Rennen schaffen würde, ich auch meinen Traum verwirklichen könnte: eines Tages den Ironman Kona bestreiten. Bis zum Frühjahr 2015 habe ich 60 Pfund abgenommen, mit einem Ausgangsgewicht von 212 Pfund. Im ersten Rennen der Saison verbesserte ich meine eigene Zeit um 5 Minuten und verpasste nur knapp den 3. Platz in meiner Altersklasse. Im Juli gewann ich mein erstes Rennen und war dritter in der Gesamtwertung, und somit qualifiziert für die nationalen Meisterschaften. Beim Ironman Lake Tahoe, dem letzten von acht Rennen der Saison, belegte ich Platz 13 von 90 Teilnehmern und wurde ein Silver Level „All World Athlete“ – und wog 70 Pfund weniger als noch vor einem Jahr.


Triathlon hat für mich eine neue Welt der Möglichkeiten eröffnet. Durch Triathlon habe ich gelernt, meinen Körper und Geist nur dem auszusetzen was mich stärkt. Ich entschied mich um mein Denken von „Ich bin nicht gut genug, um ein Leistungssportler zu sein“ zu „Ich bin ein Leistungssportler und ich kann gewinnen“ zu ändern. Die Schritte bis zu dieser Erkenntnis können auch Sie gehen um Ihre Leistung dieses Jahr noch zu verbessern.

Schritt 1: Visualisieren Sie zuerst Ihre Ziele, und sprechen sie dann aus. Erstellen Sie Verhaltensziele und Ernährungsziele. Seien Sie mutig zu sagen dass Sie gewinnen werden. Es mag verrückt klingen, aber genau so werden Träume wahr! Erzählen Sie nur Ihren Freunden die Sie auch tatkräftig unterstützen von Ihren Zielen. Spitzenleistung kann nicht durch Zweifeln erreicht werden.

Schritt 2: Trainieren Sie Ihren Körper als auch Ihren Geist. Wenn Sie sich in einem Rennen platzieren wollen, tun Sie es! Entwickeln Sie einen Trainingsplan und trainieren Sie konsequent, aber hören Sie auch auf den Körper wenn er Ruhe und Erholung braucht. Betrachten Sie Ihr Training Tag für Tag, Woche für Woche, und irgendwann werden Sie bereit sein für das erste Rennen. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, aber es war am Ende weit über allen Erwartungen!

Schritt 3: Essen Sie richtig, trinken Sie richtig. Sie bringen Ihren Körper während des Trainings an die Grenze der Belastbarkeit, deswegen ist es essentiell dass Sie nahrhafte Vollwerternährung zu sich nehmen und Vitamine und Mineralien auffüllen. Eine schlanke Ernährung, reich an Gemüse und gesunden Proteinen mit wenig bis gar keinem Zucker, Gluten oder Milchprodukten, wird die notwendige Grundlage für eine verbesserte Leistung und Gesundheit schaffen.

Ergänzen Sie Ihre Ernährung mit hochqualitativen Nahrungsergänzungen. Hammer Nutrition Daily Essentials (Premium Insurance Caps, Race Caps Supreme, Mito Caps und EndurOmega) sind so konzipiert dass sie Ihren Körper optimal unterstützen, auch nach Monaten von harten Trainings. Denken Sie auch daran, dass die richtige Hydratisierung eine wesentliche Rolle spielt: Multiplizieren Sie Ihre Körpergewicht mit 0,5 für die Menge Wasser (in Unzen) die Sie täglich trinken sollten.

Schritt 4: Feinabstimmung der Brennstoffe. Hammer bietet eine unglaubliche Auswahl an Brennstoffen und Nahrungsergänzungen für den Einsatz vor, während und nach dem Training, einschließlich Hammer Gel, Perpetuem, Sustained Energy, HEED und Hammer Bar. Regenerieren Sie richtig nach jedem Training, mit einer Kombination aus komplexen Kohlenhydraten und Protein die Sie innerhalb von einer Stunde nach dem Training zu sich nehmen sollten. Recoverite enthält das ideale 3:1 Verhältnis von Kohlenhydraten zu Protein um Muskel-Glykogen wieder aufzufüllen und somit Muskelkater zu reduzieren.

Nehmen Sie sich Zeit um all diese Produkte und Ihre Anwendungsgebiete kennenzulernen. Hammers „weniger ist mehr“-Philosophie führt zu erstaunlichen Leistungen! Es funktioniert! (Lesen Sie „How to Hammer“ und „The 5 Secrets of Success for Endurance Fueling“). Experimentieren Sie mit den Mengen bis Sie Ihren perfekten Auftankungsplan gefunden haben. Hammer Nutrition Kundenberater beraten Sie gerne bei der Produktauswahl und der Erstellung eines Gesamtplans.

Schritt 5: Seien Sie zielstrebig am Tag des Rennens. Trainieren Sie mit den gleichen Brennstoffen und Nahrungsergänzungen, die Sie auch während des Rennens einsetzen werden. ÄNDERN SIE NICHTS am Tag des Rennens. Konzentrieren Sie sich auf das Rennen und haben Sie Spaß dabei!

Mit diesen Änderungen können Sie dieses Jahr Ihren Körper und Geist richtig fördern. Sie werden den Erfolg während der Rennsaison 2016 erfahren!